Kooperationstreffen Grundschule - Kindertagesstätten

Am Freitag, den 08.11.2013, lud Frau Dr. Garhammer als Kooperationsbeauftragte für den Elementar- und Primarbereich an der Grundschule die Kindertagesstätten im näheren Umfeld der Schule zu einem 1. Kooperationstreffen ein.

Die Kooperation von Kindergärten und Grundschulen wird aufgrund von Maßnahmen nach dem Bildungsfinanzierungsgesetz im Schuljahr 2013/2014 intensiviert, um den Kindern den Übergang von Kindertagesstätten in die Grundschule so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten.

Im 1. Kooperationstreffen wurde festgelegt, dass auf der Basis bereits bestehender Konzepte in wechselseitigem Austausch eine neue Vorkurs Deutsch Konzeption erarbeitet wird, die an die aktuelle Lebenssituation der Kinder anknüpft und im Anschluss von Kindergärten und Schule parallel umgesetzt wird.

Darüber hinaus wurde vereinbart, in regelmäßigen Abständen wechselseitige Hospitationen in den jeweiligen Einrichtungen durchzuführen. Die Erzieher aus den Kindertagesstätten sollen die Kinder in den Anfängen der 1. Klasse begleiten. Gleichzeitig beobachtet und unterstützt der Lehrer die Kinder im Kindergarten als Vorbereitung auf ihre Zeit in der Grundschule.

Angedacht wurde auch ein gegenseitiger Austausch von Kindergartengruppen und einzelnen Klassen mit wechselseitigen Besuchen in den jeweiligen Einrichtungen. Gesellschaftsspiele in altersheterogenen Gruppen könnten hier ebenso realisiert werden wie auch ein Leseprojekt mit Lesepaten aus der Grundschule.

 

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen intensiven Austausch und eine gelingende Kooperation.